HomeBeiträge„Start me up!“-Gründerwettbewerb

„Start me up!“-Gründerwettbewerb

Deutschlands Gründerwettbewerb mit dem höchstdotierten Hauptpreis (100.000 Euro).
Artikel teilen
„Start me up!“-Gründerwettbewerb

BILANZ - Das Wirtschaftsmagazin der WELT - hat in enger Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft (Deutsche Bank AG, HanseMerkur, Daimler AG, ProSiebenSat1 Media SE und die Maschmeyer Group) eine Gründeroffensive gestartet. Mit Geld, Ratschlägen Zugängen zu etablierten Unternehmen, aber auch damit, dass über die Gründungen berichtet wird. Es geht darum, die Lust am Gründen und am Unternehmertum anzutreiben und öffentlich zu zeigen, warum es sich lohnt, dieses Wagnis einzugehen.

Dafür werden junge und junggebliebene Frauen und Männer gesucht, die sich nicht mit Mittelmaß und Durchschnittlichkeit zufrieden geben, sondern Mut, Risikofreude und Spaß an Hochtechnologie haben, junge Leute, die ihre Talente nutzen – und ein großes Unternehmen aufbauen wollen.

Einmal im Jahr wird daher der Gründerwettbewerb „Start me up!“ ausgerichtet. Für den Gewinner bedeutet das: Er bekommt 100.000 Euro Preisgeld und obendrauf reichlich Expertise von Wirtschaftsprofis.

Bewerbungsfrist 31. März 2018!

Infos unter: https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/start-me-up/article161696486/Der-Gruenderwettbewerb.html

Bewerbungen: http://umfrage.dynamic.welt.de/index.php/survey/index/sid/811757/newtest/Y/lang/de

Artikel teilen